Zum Tag des Ehrenamtes eröffneten wir am 5. Dezember 2017 eine kleine Präsentation unserer 25-jährigen Vereinsarbeit im Eingangsbereich der Zentralbibliothek. Zur Eröffnung war auch der 89jährige Gründervater unseres Fördervereins Wolfgang Weidlich zugegen. Vereinsmitglieder erläuterten die vielfältige Arbeit und warben um weitere Unterstützer. Gleichzeitig sagen wir mit der Ausstellung ein herzliches Dankeschön an unsere vielen ehrenamtlichen Akteure, die unseren Verein aktiv und lebendig halten. Darauf sind wir sehr stolz!
Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres zu sehen.

Begleitet wurde unsere Aktion auch durch die regionalen Medien. So erschienen Veröffentlichungen in der Freien Presse und im Sachsen Fernsehen.

Als "Macher der Woche" im Chemnitzer Amtsblatt bezeichnet zu werden und damit auf der Webseite DIE STADT BIN ICH dauerhaft präsent zu sein, ist eine Ehre. Vertretend für die vielen fleißigen Vorlesepaten in unserem Verein konnten Ingrid Schmutzler und Daniela Vieweg in diesem Rahmen über das Engagement als Vorlesepate berichten.

Das Interview mit den beiden Vorlesepaten können Sie hier nachlesen.

Die Förderer der Stadtbibliothek Chemnitz sind als "Freundeskreis des Jahres 2016" ausgezeichnet worden. In ihrer Begründung würdigt die Jury die Arbeit des Fördervereins, weil er vielfältige Leseangebote für junge und alte Menschen sowie für Migranten vorhält, im Jahr 2015 ca. 500 Medien von Verlagen und Privatpersonen für die Bibliothek sowie Spenden von ca. 36.000 Euro eingeworben hat, eine professionelle Lobbyarbeit betreibt, um Kürzungen des Bibliotheksetats abzuwenden, Buchpaten generiert und regelmäßig Buchverkäufe organisiert.

Besuchen Sie unsere Präsenz auf Facebook