Zum Tag des Ehrenamtes eröffneten wir am 5. Dezember 2017 eine kleine Präsentation unserer 25-jährigen Vereinsarbeit im Eingangsbereich der Zentralbibliothek. Zur Eröffnung war auch der 89jährige Gründervater unseres Fördervereins Wolfgang Weidlich zugegen. Vereinsmitglieder erläuterten die vielfältige Arbeit und warben um weitere Unterstützer. Gleichzeitig sagen wir mit der Ausstellung ein herzliches Dankeschön an unsere vielen ehrenamtlichen Akteure, die unseren Verein aktiv und lebendig halten. Darauf sind wir sehr stolz!
Die Ausstellung ist bis Ende des Jahres zu sehen.

Begleitet wurde unsere Aktion auch durch die regionalen Medien. So erschienen Veröffentlichungen in der Freien Presse und im Sachsen Fernsehen.

Ehrenamtliche Lernpaten unterstützen beim Erlernen der deutschen Sprache in der Stadtbibliothek im Tietz.Seit September 2016 unterstützen ehrenamtliche Lernpaten unseres Vereins Migranten und andere ausländische Mitbürger beim Erlernen der deutschen Sprache.

Jeden Dienstag in der Zeit von 13.00 bis 15.00 Uhr geben die Ehrenamtlichen am Lerntisch im Bereich "Kultur & Länder" Hausaufgabenhilfe für Deutschkursteilnehmer, erklären Grammatikregeln und üben die alltägliche Kommunikation. Dieses Angebot wird dankbar angenommen und sehr gut genutzt.

Die Förderer der Stadtbibliothek Chemnitz sind als "Freundeskreis des Jahres 2016" ausgezeichnet worden. In ihrer Begründung würdigt die Jury die Arbeit des Fördervereins, weil er vielfältige Leseangebote für junge und alte Menschen sowie für Migranten vorhält, im Jahr 2015 ca. 500 Medien von Verlagen und Privatpersonen für die Bibliothek sowie Spenden von ca. 36.000 Euro eingeworben hat, eine professionelle Lobbyarbeit betreibt, um Kürzungen des Bibliotheksetats abzuwenden, Buchpaten generiert und regelmäßig Buchverkäufe organisiert.

Besuchen Sie unsere Präsenz auf Facebook